Your next tango

adventure starts here!

Lanzarote Tango Holiday

spring edition
Promoted by Tangopolix

Ratings

Ball and Uncategorised

Atmosphere (people's friendliness, number of dancers, fun): 50% - 1 votes
50%
Organisation ( venues, comfort, schedule ): 50% - 1 votes
50%
Artists ( shows, workshops, DJs ): 50% - 1 votes
50%
Dancing ( level, etiquette, leader/follower ratio): 50% - 1 votes
50%
Would you come back or recommend? - 0 votes
00

Total Score

Have you been to this event? Let other tangueros know what you think by rating it! Just click on the percentage bars. And, if you feel like providing further details, feel free to drop a few lines at the comments section.

Lanzarote Tango Holiday

Lanzarote Tango Holiday

spring edition
spring edition
50 out of 100 with 4 ratings

Description

Mein Tango auf dem Vulkan
my Tango on the vulcano / for english version scroll down
mit / with
Isabella & Iwan
Tangoreise auf die Vulkaninsel Lanzarote.
Neu: Anmeldung jetzt auch ohne Partner:
New: now you can book this trip without a partner!

Neues Jahr, neue Wege oder Bewährtes nutzen, Neues wagen... entdecken, vertiefen, weiterentwickeln.
Genau um diese Zeit, Winterzeit, vor fünf Jahren haben wir unseren "Tanz auf dem Vulkan" kreiert.
Nach acht Editionen ist unser zartes Baby groß geworden, hat die Trotzphasen und die Pubertät überstanden und möchte sich nun weiterentwickeln:

alles lebt, alles bewegt sich, alles Tango!

Die vielen Einzelanfragen, mit denen wir immer wieder konfrontiert werden und die vielen Begegnungen mit anderen Künstlern und Kunstformen, haben uns angeregt, nein, sogar provoziert im Frühling 2016 etwas Neues zu kreieren:

Keine nur paar- oder nur singelorientierte Reise, sondern eine individuelle Reise.
Eine Reise, die Dich, die Kreativität deiner Bewegung, dein Tango, neuentdeckt, stärkt, vertieft, wachsen lässt. Eine Reise, in der sowohl Paare, wie Nichtpaare, führende wie folgende, weibliche wie männliche
Tangotänzer willkommen sind:

Egal in welcher Konstellation, denn es geht um Dich und Deinen Tanz!

Wir möchten das Tangobodywork mit Einflüssen aus anderen Kunstebenen (Bild, Ton, Tanz) bereichern. Das ist auch neu! Wir möchten individueller mit den Schülern, mehr auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten (Tango nach Maß) arbeiten.
Alles andere bleibt: "Tanz auf dem Vulkan" bleibt eine Erlebnis- und Genußwoche:
Tango- und Geschmacksexplosionen auf der ältesten kanarischen Insel!

Eine ganze Woche lang Tangoerlebniss pur.
Eine ganze Woche lang Lanzarote als Insider erleben.
Eine ganze Woche lang kulinarische Hochgenüsse.
Eine ganze Woche lang Sonne & herrliches Meer...

...mit dem Tango in die unvergleichliche Atmosphäre von Lanzarote eintauchen!

1. Was ist das: "Mein Tango auf dem Vulkan"?
2. Warum Lanzarote?
3. Was heißt "andere Kunstebenen einfliessen lassen"?
4. Was heißt „individuelle Reise“?
5. Geht das auch ohne Partner?
6. Für wen ist die Reise nicht geeignet?
7. Wen möchten wir für die Reise begeistern?

1. "Mein Tango auf dem Vulkan"

Eine intensive, basisch fundierte Tanzwoche.
Die meisten Tangotänzer wissen, dass der Verstand schnell begreift, der Körper aber ganz eigene
Wege geht, bis er es verinnerlicht hat. Wir möchten Euer Fundament festigen und gleichzeitig die Bewegung befreien. Das schärft den Tango nachhaltiger als immer wieder neue Schritte und Figuren. Unser Fokus liegt im Aufbau und Vertiefung der Bewegung. Wir möchten nicht Figuren addieren oder covern, sondern deinem Tanz Komfort, Qualität und Ausdruck hinzufügen und das Wissen darüber vermitteln, welches wir über Jahre gesammelt haben.

2.Warum Lanzarote?
Unserer Ansicht nach wirft einen der Tango unweigerlich in die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst. Diesen Prozess unterstützt auch die Insel Lanzarote mit ihren fast unwirklichen Mondlandschaften. Man spürt die „Erde“ einfach intensiver, kann sich besser mit dem Boden und dem Moment verbinden. Der Anblick und das Erfahren dieser Landschaft reißt einen ja sofort aus dem gewohnten Alltag und öffnet auf besondere Art für das eigene Körperbewusstsein und diesen sinnlichen Tanz. In dieser reduzierten, irgendwie puristischen Landschaft den sinnlichen Tango erleben....

3. Was heißt "andere Kunstebenen einfliessen lassen"?
In unserer Tangolaufbahn sind wir anderen Künstlern und Kunstbereichen begegnet, haben mit ihnen gearbeitet, gestaltet, entwickelt und persönlich erfahren, wie wichtig diese Impulse sind und
wie sie unseren Tanzstill positiv beeinflussen.
Tango ist ein sehr sinnlicher Tanz und wir möchten viele Sinne berühren. Daher möchten wir kleine Kunst- und Sinnesausflüge zur kreativen Entfaltung des Tanzstils nutzen. Aus den Bereichen Bild
(Zeichnung, Photo oder Video), Musik (instrumental und lyrisch), Tanz und Bewegung (Yoga, Folklore, zeitgenössischer Tanz). Auch im direkten Kontakt mit anderen Künstlern.
Wir selber sind sehr gerne Genießer, lieben auch kulinarisch zu verwöhnen. Nicht nur "Liebe geht durch den Magen", für uns auch der Tanz. So ist es durchaus möglich, dass wir eine kulinarische Entdeckungsreise in das Programm mit einbauen.
Die genaue Gestaltung erfolgt nach Abstimmung mit individuellen Bedürfnissen der Gruppe.

4. Was heißt individuelle Reise?
Tango kann sehr trügerisch sein. Wie oft fühlt es sich anders an als es aussieht? Wie oft sagen wir "fühlen, nicht gucken". Das möchten wir wörtlich umsetzten. Wir bleiben nicht bei den praktischen Anleitungen sondern möchten mit euch tanzen somit auch euch unsere Bewegung, unseren Tanz fühlen lassen.
Das ist der beste Weg, die individuellen Bedürfnisse zu erkennen. Deswegen arbeiten wir mit kleiner Gruppe, bauen eine Privatstunde für jeden mit ein, um bestmöglich und individuell arbeiten zu können. Auch die begleitende, kreative Gestaltung wird individuell abgestimmt.

5. Geht das ohne Partner?
Ja! Es geht um dich und deinen Tanz.
Es geht um die Verfeinerung deiner eigenen Technik, die deine Tanzqualität dann im Paar stärkt. Es ist dein Standbein, deine Balance, deine ausgewogene Bewegung egal ob im Schritt oder Dreh, im Kreuz, Ocho oder Pivot.
Tango ist ein sozialer Tanz. So geht es auch um Kontakt und Verbindung zu anderen Tänzern. Unabhängig von der Rolle oder Geschlecht. Führen oder folgen - wir erkunden beides. Erkunden heißt nicht die neue Rolle lernen oder übernehmen. Nur verstehen. Verständnis für beide Rollen wirkt sehr befreiend.
Du kannst dich also alleine oder mit Partner Anmelden.

6. Für wen ist die Reise nicht geeignet?
Nicht für blutige Anfänger.
Nicht für TänzerInnen, die einen festen Tanzpartner erwarten und die klassiche Rollenverteilung
(Mann führt, Frau folgt) vorraussetzten

7. Alle TangotänzerInnen, die Qualität und nicht Quantität suchen und die offen für neue Impulse sind, die den persönlichen Tangohorizont erweitern:
alles lebt, alles bewegt sich, alles TANGO!

Ihr bekommt die volle „Isabella & Iwan“ Packung:
Tangounterricht, Ausflüge, Tanzexkursionen, kulinarische Genüsse z.T. von uns zubereitet.
Das Gemeinschaftliche erleben und das Individuelle stärken - beides ist uns wichtig.
Unser Basislager ebenso wie die Gestaltung dieser Reise bieten beides: viel Raum für das gemeinsame Erleben und viel Zeit und Möglichkeiten für individuelle Gestaltung. Es gibt viele Rückzugsmöglichkeiten bereits innerhalb der Lokation: man kann von dort direkt z.B. Spaziergänge oder Wanderungen starten.
Wir bereisen seit Jahren die Insel, kennen uns bestens aus und haben jede Menge „Geheimtipps“ auf Lager, die in das Unterrichts- und Urlaubskonzept mit einfließen.
Tango ist für uns nicht nur ein Tanz sondern ein Lebensgefühl, dass in dieser Woche mit sehr viel Liebe zu Detail gelebt und verUnser „Basislager“ ist ein einzigartiger Komplex, der in der inspirierenden und unberührten Landschaft des La Geria Naturparks, umgeben von Weinreben, eingebettet liegt. Das Panorama dieses Hochlandes ist eindrucksvoll und verblüffend zugleich. Grüne Weinreben in ringförmigen Mulden stehen tausendfach in der kargen grau-schwarzen Mondlandschaft.
Zentrale Lage – optimal um die Schätze dieser magischen Insel zu erkunden. Durch die, ländliche Lage ist diese Ferienanlage ein ruhiges, paradiesisches Zentrum und ein ausgezeichneter Ort für ruhige Privatferien sowie für Gruppen und Kurse.
Der Gruppenraum (70 m²) mit schwingendem Boden ist unser Tanzraum,
Gemeinschaftspool (28 m²), sonnenbeheizt, liegt direkt davor, umrahmt von einer verwinkelten grossen Terrasse mit vielen Sonnen- und Schattenplätzen.
Eine große Sonnen-Dachterrasse bietet einen weiten Panoramablick.

Die Apartments sind liebevoll und individuell gestaltet, keines gleicht dem anderem.
Eines davon ist sogar eine original mongolische Jurte mit eigenen Garten.

Leistung:
7 Übernachtungen incl. Frühstücksbüffet, 3x Dinner & 1x special Dinner, 1x Lunch
12 Stunden Unterricht
7 Milongas, davon 4 extern in:
der ältesten kanarischen Taverne in Teguise, einem atemberaubenden Vulkan
Restaurant und inmitten eines Lavafeldes am Rande des Timanfaya Nationalparks.

Preis p.P 890,- €
incl. Transfer vom und zum Flughafen Arrecife, freie Autonutzung nach Absprache.

Zusatzangebote:
Inselführungen, Massagen und Yoga.

Der Flug nach Arreciefe (die Insel Hauptstadt) muss selbst organisiert werden.
Sehr günstig kommt man mit Ryan Air, Condor, Air Berlin an. Neu für die Schweiz: EasyJet ab Basel

My dance on the vulcano
tangoholiday with Isabella & Iwan
now bookable without partner!

Discover, understand, develop...
exactly at this time, wintertime, five years ago, we have created our “dance on the vulcano“.
After eight editions our tender baby has grown up, has survived the puberty and would like to evolve now:

everything lives, everything moves, everything Tango!

The many individual requests with which we are confronted and the many encounters with other artists and art forms have inspired us, no, even provoked us to create something new in spring 2016:
Not an „only for couples“ or only „single-oriented“ travel, but an individual trip.
A journey that you, the creativity of your movement, your newfound Tango, strengthens, deepens, can grow. A journey in which both couples, as non couples, leaders as followers, both male and female
tango dancers are welcome:

Regardless of the constellation, because it is about you and your dance!

We want to enrich the tango bodywork with influences from other art forms (image, sound, dance).
That's new! We want to work more individual with the students, tailored to their individual needs.
Everything else remains: "Dance on the Volcano" is an adventure and enjoyment week:
Tango and taste explosions on the oldest Canary Island!

For a whole week Tango experience ever pure.
For a whole week to experience Lanzarote as an insider.
For a whole week culinary delights.
For a whole week Sun & splendid sea ...
... With the Tango immerse themselves in the unique atmosphere of Lanzarote!

1. What is the "my Tango on the volcano"?
2. Why Lanzarote?
3. What's "work with other art forms"?
4. What's "individual travel"?
5. Can I book without a partner?
6. For whom the journey is not suitable?
7. Who do we want to inspire?

1. "My Tango on the volcano"
An intensive, basic dance week.
Most Tango dancers know that the mind learns fast, but it needs time until it sinks into the body. We want to strengthen your foundation and at the same time freeing the movement. This sharpens the Tango more sustainable than new steps and figures. Our focus is to build up and deepen the movement. We do not want to add or cover figures but your dancing comfort, quality and expression.

2. Why Lanzarote?
We believe that tango inevitably brings you in the confrontation with your own self. This process also supports the island of Lanzarote with its almost unreal lunar landscapes. You can feel the "earth" simply intensive, connect with the ground and the moment. The view and the experience of this landscape rips you immediately from the daily life and opens in a special way for your own body awareness and this sensual dance.

3. What's "let incorporated other art planes"?
In our Tango career we met other artists and art forms, have worked with them, designed, developed and experienced personally how important are these impulses and how they positively affect our dance style.
Tango is a very sensual dance and we want to touch many senses. Therefore, we would like to use small art trips to the creative development of your dance style. We like to work with image
(Drawing, photo or video), music (instrumental and lyric), dance and movement (yoga, folklore, contemporary dance). Even in direct contact with other artists.
We are gourmets, also love to dine. Not only "Love goes through the stomach" for us the dance too. So it is possible that we build a culinary expedition in the program.
The exact design of the week will be done in coordination with individual needs of the group.

4. What's an individual journey?
Tango can be deceptive: what it feels like to dance with someone many times is not the same as what it looks like. A lot of the comfort and connection depends on internal control of the body, which is not immediately apparent to the eye. That is why we believe that hands-on instruction is the only way to go: in order to do our job as well as possible we need to dance with the students and feel what they are doing. This is also the best way to tune into the individual needs of each person.
To achieve this, we keep the trip limited to a small group, We also include a private lesson as part of the package to be able to dive deeper into each student’s learning process.

5. Can I book without a partner?
Yes! It's about you and your dancing.
It involves the refinement of your own technique which then strengthens your dance quality. It's your leg, your balance, your balanced motion whether the step or rotation, the cross, ocho or pivot.
Tango is a social dance. So it is also about contact and connect to other dancers. Irrespective of the role or gender. Lead or follow - we explore both. Its not about to learn the new role but accept, understand. The Understanding of both roles is very liberating.

6. For whom the journey is not suitable?
Not recommended for beginners.
Not recommended for dancers who expect a fixed partner and the classic roles. (Man leads, woman follows)

6. Who do we want to inspire?
All Tango dancers, looking for quality and not quantity , open to new ideas that extend the personal Tango horizon:
everything lives, everything moves, everything TANGO!

Lanzarote is the oldest of the canary islands and has a strange and breathtaking ambience, we have, after looking hard and long found the ideal location to dance:
In the middle of the legendary wine-growing district of “la Geria” is a quite retreat center, a paradise.
A 70 sqm ballroom with panoramic view of the nature and the pool.
Wonderful designed and furnished apartments offer the optimal surroundings for an intensive tango adventure.
Come and live with us, eat with us, dance with us, feel with us. The complete tango holiday:
tango lessons, trips, dance excursions, culinary delights.

Iwan knows the island like the back of his hand, and knows many secrets witch will be part of the lesson and holiday concept.

What you get:
7 nights double room incl. breakfirst, 1x lunch 3x dinner & 1x special dinner
12 hours tango lessons
7 Milonga nights, 3 of them extern (oldedest canary taverne, vulcano restaurant, lava field at the edge of the national park „Timanfaya“) organized together with the new „El Club de Tangueros Lanzarote“
tango lesson field trips.
Price p.p. 890,- incl. transfere from and to the airport.
The flight to Arreciefe (the islands capital) is not included in the above mentioned price.
A tip: try Ryan Air, Air Berlin, Condor and EasyJet.


EVENT DETAILS

  • Location:
    Tinajo, Spain
    Event dates:
    From: Saturday, 19 March 2016 - To: Saturday, 26 March 2016
    Location:
    Tinajo, Spain
    Event dates:
    Event Starts: Saturday, 19 March 2016
    Event Ends: Saturday, 26 March 2016
Read 1979 times


Reviews

Login now to post comments
Go back
Stay up to date with the latest newsYes! Keep me in the loop